Seite auswählen

Liebe Interessent*innen an der ISBUS-Tagung,

wir hatten immer noch gehofft, dass wir anstelle der Tagung Seminartage und damit auch den update-Kurs anbieten können. Auch wenn aktuell von einer möglichen Lockerung gesprochen wird, ist die Zeit bis zum ersten Maiwochenende zu kurz. 

Das bedauern wir sehr – zumal sich viele auf die Begegnung und die Impulse gefreut haben.

Perspektive:  Uns stehen leider aktuell nicht die Kapazitäten zur Verfügung, die Tagung in der geplanten Komplexität oder die Seminartage in nächster Zeit nachzuholen. Wir haben auch hier vor Ort noch keinen geeigneten Termin gefunden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit unserer Arbeit in Verbindung zu bleiben. Unter www.isbus.net können Sie sich auf der Startseite unten zum Newsletter anmelden. Wir nennen sie aktuell Ermutigungsbriefe, die wir zur Stärkung in dieser herausfordernden Zeit monatlich verschicken.

Wenn für Sie ISBUS neu ist, haben Sie die Möglichkeit, am 6./7. Juni an einen Einführungskurs teilzunehmen, um an einem Wochenende einen sehr guten Querschnitt über die vielfältigen Möglichkeiten der Systemischen Seelsorge zu bekommen. Wir werden uns auch mit systemischen Antworten auf die Corona-Krise beschäftigen. Sehen Sie es als eine Art Entschädigung für die nicht stattgefundene Tagung. Mehr lesen Sie dazu hier!

Es besteht auch die Möglichkeit, in den Grundkurs am 04.-05. Juli quer einzusteigen. Es steht Ihnen in dieser besonderen Situation frei, es bei diesem einen Wochenende zu belassen, wenn es nicht zu Ihnen passen sollte. Mehr dazu hier!

Ansonsten gibt es ein weites Spektrum von Wahlkursen im Spätsommer und Herbst zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Traumabegleitung und für Supervision/Coaching. Schauen Sie sich hier um!

Wir kooperieren ja mit dem Ganzheitlichen Gesundheitshaus. Sobald es möglich ist, wollen wir ein Tagesseminar zur Stärkung der Immunabwehr und Selbstheilungskräfte in Zeiten der Pandemie anbieten. Beachten Sie die Aktualisierungen hier!

Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, aktiv auf etwas Neues zuzugehen. Wenn Sie etwas davon interessiert, melden Sie sich doch in diesen Tagen an. Dann können Sie sich schon auf wertvolle Impulse freuen.

So bleibt uns, Ihnen ein gesegnetes Osterfest zu wünschen.

Bleiben Sie gesund und auch ansonsten behütet.

Herzlich grüßen – auch im Namen aller Mittstreiter*innen der Tagung

Dietmar Pfennighaus und Reiner Füchtenschnieder